FAQ rund um Intimhygiene

Kann ich Sagella® auch in der Pubertät zur Intimhygiene verwenden?
Sicher. Auch in der Pubertät kannst Du ab 15 Jahren mit Sagella® den Säureschutzmantel Deiner Haut unterstützen.

Am einfachsten wählst Du Dein individuelles Sagella®-Produkt mit Hilfe des Sagella® Produktfinders aus.

Kann ich Sagella® auch direkt nach der Haarentfernung im Intimbereich verwenden?
Die pflegenden Inhaltstoffe der Sagella® Intimwaschlotionen sind auch nach der Rasur sanft zur Haut. Zur Pflege der Haut nach der Rasur empfehlen wir Sagella® Sensitive. Bei Nassrasur erst waschen, dann rasieren.

Die im hautschützenden Pflegebalsam für Frauen und Männer enthaltenen Kräuter beruhigen die gereizte Haut nach dem Rasieren oder der Haarentfernung, können Hautirritationen mildern sowie Rötungen und die Bildung von Rasierpickelchen hemmen.

Wie oft und wie lange kann ich Sagella® hydramed verwenden?
Die Inhaltsstoffe von Sagella® hydramed sind optimal auf Infektionen und Entzündungen im Intimbereich abgestimmt, verwenden Sie es, bis die Reizungen abgeklungen sind.

Im Anschluss an die Genesung empfehlen wir die Verwendung von Sagella® pH 3,5 oder Sagella® poligyn. Selbstverständlich können Sie aber Sagella® hydramed auch weiterhin verwenden.

Hilft Sagella® bei Erkrankungen im Intimbereich?
Nein, denn die Sagella® Produkte sind keine Arzneimittel.

Sie können deshalb nur pflegend und begleitend zu einer medikamentösen Behandlung bei genitalen Infekten angewendet werden. Auf alle Fälle sollten Sie immer Ihren Arzt fragen.

Wie wirkt Milchsäure?
Milchsäure ist ein Stoff, den unser Körper selber herstellt. Er kommt natürlicherweise im Intimbereich vor und schützt vor schädlichen Einflüssen. Wer sich häufig mit für den Intimbereich ungeeigneten Waschlotionen wäscht, zerstört diesen Schutz.

Milchsäure wird daher seit langer Zeit als Inhaltsstoff von Pflegeprodukten eingesetzt – als natürliche Vorbeugung vor Scheideninfektionen.

Warum werden in vielen Pflegeprodukten Pflanzen verwendet?
Viele Pflanzen verfügen über eine positive und sogar medizinische Wirkung. Gerade in den letzten Jahrzehnten sind ihre pflegenden Eigenschaften immer wieder untersucht worden.

Deshalb dürfen Pflanzeninhaltsstoffe auch in Sagella®Produkten nicht fehlen – nicht umsonst ist Sagella® eine schützende Intimpflege mit Kräuterkraft.